Material und Medien
Technische Daten
Gewicht, kg 183
Greiferöffnung, mm 765
Weite, mm (offen/geschlossen) 980/680
Höhe, mm (offen/geschlossen) 1100/760
Höhe in Fällstellung, mm 520
Einfacher Schnitt Ø, mm (1 Stamm) 150-180
Betriebsdruck, bar 175-210
Ölbedarf, l/min 25+

Nisula 175E

Energieholzaggregat mit herkömmlichen Greiferarmen

 

175E ist mit breiten Greiferarmen ausgestattet, um so die Ladeeigenschaften zu verbessern. Die mit Spitzen überzogenen Arme führen alle gefällten Bäume oder auch Büsche zur Klinge, von der sie ordentlich zerschnitten werden. Mit Hilfe des leicht regulierbaren Ventils kann die Drehfunktion passend auf das Druckniveau eines jeden Krans eingestellt werden.

Beim Modell 175EV kann die Bewegungsrichtung der Kippfunktion mit Hilfe des Funktionsrichtungsventils gedreht werden. Dadurch kann dasselbe Aggregat zum Beispiel bei Arbeiten mit Pfählen verwendet werden. Das EV-Modell ermöglicht einen noch vielseitigeren Gebrauch des Aggregats.

Mit den separat erhältlichen Adapterserien kann das Aggregat ganz einfach gegen beinahe alle Holzgreifer ausgetauscht werden. Separate Steuersysteme oder zusätzliche Schläuche sind nicht notwendig.

VERWENDUNGSZWECKE:

Energieholzernte
Säubern von Ackerrainen und der Ränder von Forstwegen
Säubern von Ausholzgebieten
Unterhalt von bewaldeten Parks, Baumfällarbeiten in Gärten
Säubern der Ränder von Leistungsschneisen und Entfernung problematischer Bäume
Beim EV-Modell Aufstellen von Pfählen

GEEIGNETE GRUNDMASCHINEN:

landwirtschaftliche Traktoren
Bagger, 4-7 t
Lastwagen mit Kran
kleine Forwarder

Das Arbeitsprinzip der Energieholzaggregate der E-Serie

1. Bei angebauter Klinge können kleine Bäume gefällt und auf dem Boden gebündelt werden. Auch das Fällen und Verladen direkt auf eine Ladefläche gelingen problemlos.

2. Bei abgebauter Klinge und mechanisch gesperrter Kippmechanik kann das Aggregat wie ein gewöhnlicher Holzgreifer verwendet werden, um Energieholz oder anderes Holz zu verladen.